10. bis 13.9.2021 Riga

Besuch der jüdischen Überlebenden in Riga von Gabriele und Michael Hannemann

 

 

05.11.2021 - Einladung "Lichtgestalten" in Herz Jesu

7. bis 11.11.2021 jüdische Zeitzeugin Eva Szepesi

Eva Szepesi, geboren 1932 in Ungarn, Jüdin, wurde am 27.1.1945 von den Soldaten der Roten Armee in dem Vernichtungslager Auschwitz befreit. Unter den Häftlingen befand sich ein Mädchen namens Eva Diamant. Sie war eines von etwa 400 Kindern unter 15 Jahren, die sich noch in Auschwitz befanden. Im Spätsommer 1949 kehrte sie nach Ungarn zurück und suchte vergeblich nach ihrer Familie. 50 Jahre war sie nicht in der Lage, über die damalige Zeit zu sprechen. Flucht, Leben im Versteck und Auschwitz markieren ihre Lebensgeschichte.

Veröffentlichungen:

Eva Szepesi: „Ein Mädchen, allein auf der Flucht“

Bärbel Schäfer: „Meine Nachmittage mit Eva-über ein Leben nach Auschwitz

Filmbeitrag: „Drei Frauen, drei Generationen“

Einsatztermine:

  • 07. November, 18.00 Uhr, St. Petri Kirche, Barlachstr., Ratzeburg (Kooperationsveranstaltung mit der VHS Ratzeburg)
  • 08. November, 11.00 Uhr, Stormarnschule, Waldstr. 14, Ahrensburg
  • 09. November, 10.00 Uhr, Dorothea-Schlözer-Schule, Jerusalemsberg 1-3, Mölln
  • 11. November, 14.00 Uhr, Stadthauptmannshof, Hauptstr. 150, Mölln (Fachtag Antisemitismus)

7. bis 9.11.2021 Axel Weggen, Musiker und Komponist

Axel Weggen ist ein Experte auf dem Gebiet jüdischer Musik. Nach seinem Examen an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf widmete er sich der synagogalen Musik. Er gründete und leitet das Lewandowski-Ensemble für synagogale Musik und tritt mit diesem bundesweit auf. Er ist auch Mitbegründer und im Vorstand des Vereins „Nigun“ zur Erforschung und Förderung jüdischer Musik. Er macht regelmäßige Forschungsreisen nach New York mit dem Mitbegründer Rabbiner David Polnauer und hat bisher zwei CDs mit historischen Aufnahmen jüdischer Kantoren aus Budapest und Wien veröffentlicht. Des Weiteren leitet er auch mehrere Chöre in jüdischen Gemeinden in Köln und Bonn.

Veranstalter:

Der Verein Yad Ruth e.V. in Kooperation mit dem Verein Miteinander Leben/Zugänge Erweitern

Einsatztermine:

  • 07. November, 18.00 Uhr, St. Petri Kirche, Barlachstr., Ratzeburg
  • 08. November, 11.00 Uhr, Stormarnschule, Waldstr. 14, Ahrensburg
  • 09. November, 10.00 Uhr, Dorothea-Schlözer-Schule, Jerusalemsberg 1-3, Mölln

Alle Veranstaltungen finden unter Vorbehalt aufgrund von Covid 19 statt. Änderungen möglich.